SOZIALES

Freiwilige Helfer malerten und basteln Schmuck

Gemeinsam die Wände gemalert.

15.09.20 Mit einer Aktion im Stadtteilzentrum Marzahn Mitte startetn die Angebote der Volkssolidarität zu den Berliner Freiwilligentagen 2020. Dort strichen 13  Ehrenamtliche den großen Hauptraum des Stadtteilzentrums neu an. Jetzt strahlt er in klarem Weiß und  erscheint noch heller und größer als zuvor.

Zur Stärkung wurde gemeinsam  marokkanisch gekocht und gegessen. Die Berliner Freiwilligentage sind eine Initiative des Paritätischen Berlin und vieler Partner im Zusammenarbeit mit dem Tagesspiegel. Die Tage machen ehrenamtliches Engagement und die Bereitschaft zum Helfen sichtbar. Denn Engagement stärkt die Zivilgesellschaft, das Miteinander und die soziale Teilhabe. Aktionen finden in der ganzen Stadt bis zum 20. September statt. 

 

Wie Martina Polizzi, Leiterin des Stadtteilzentrums mitteilt, findet am kommenden Freitag, dem 18.9., im Rahmen der Berliner Freiwilligentage ein Schmuckworkshop statt. Unter ehrenamtlicher Anleitung von Renate Aleku werden Schmuckstücke aus Perlen gefertigt, die für soziale Zwecke gespendet werden können. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Anmeldung im STZ Marzahn-Mitte unter Tel.: 9989502

Copyright © 2023 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de