Kietzbeamter Polizeihauptkommissar Dirk Paulik berichtete, dass dank einer Zeugin vor einigen Tagen zwei Mädchen auf frischer Tat beim Sprühen gefasst wurden. Es sei aber schwierig, so Paulik, ihnen andere Schmierereien zuzuordnen, denn obwohl die „Zeichen“ genau übereinstimmten, müssen die Täter(Innen) immer auf frischer Tat ertappt werden.

Im Bezirksamt gibt es zu dieser Thematik eine Beschlussvorlage. Auf der Internetseite des Bezirksamtes findet man im Archiv diese Beschlussvorlage 766 als Abschlussbericht zur Fördermaßnahme „Aktives Zentrum Marzahner Promenade 2008 – 2019/20“, vorgelegt auf der 139. Sitzung des Bezirksamtes am 19. November 2019.  Darin heißt es: „Das Bezirksamt arbeitet gemeinsam mit der degewo GmbH an einem Pflege- und Unterhaltungskonzept zur Qualitätssicherung des öffentlich gewidmeten Stadtraumes.“

Copyright © 2020 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de