LESERPOST

Leider bleibt ein bitterer Beigeschmack


15.05.23 In einer Mail an die Redaktion schildert Uta Hinz ein sehr trauriges Ereignis: "Als ich am Dienstag, 7. Mai,  um 9.00 Uhr ins Nähcafe (MachBar37) kam, waren im öffentlichen Raum vor unserer Eingangstür aus den Kübeln die Funkien (Hosta) gestohlen worden. Wir sind darüber sehr verärgert.

Ich hatte diese Pflanzen aus meinem eigenen Garten mitgebracht im Februar gepflanzt , es sind

Schattenpflanzen, für 
diesen Standort sehr gut
geeignet.
Durch liebevolle Pflege haben
sie sich prächtig entwickelt
zur Freude vieler Menschen.
Die Hornveilchen
in den Kübeln
sollten durch Fuchsien, als
Farbklecks dienen.
Die Fuchsien hatte ich bereits
im April gekauft, in meinem
Garten zwischengelagert
und nach dem Fensterputzen
im Objekt am Mittwoch,
08. Mai,
sollten sie eingepflanzt werden.
Die Fuchsien habe ich am
Dienstag in die Löcher
gepflanzt, es sieht wieder
gut aus, aber die
tolle Fernwirkung fehlt.
Gleichzeitig habe ich das
Schaufenster neu dekoriert,
es sieht alles wieder schön aus,
leider bleibt ein bitterer
Beigeschmack.
Die Pflanzen wurden mit
Bedacht entfernt, ohne zu
ziehen, es lag keine Erde auf
dem Pflaster, also zur
Weiterverwendung werden
sie genutzt.
Nachsatz:  Die Diebe sind dreist und waren noch einmal vor Ort, heute – Freitag - fehlten
wieder die Funkien aus dem großen Pflanzkübel. "
Copyright © 2024 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de