Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik

Sie produzieren Beats, Texte, improvisieren, singen und sprechen Texte ein. Am Ende werden die Spuren in einem professionellen Studio aufgenommen, gemischt und durch den fertigen Song entsteht ein klangliches Portrait des Ortes.

Die Jugendlichen werden durch Worte und Klänge ihre Lebenswelt zeigen.

Das oft eindimensionale Bild, das Außenstehende von Marzahn oder von “der Jugend” haben, kann dadurch mehr Facetten bekommen.

Sie können ihr eigenes Wohnquartier wieder mit anderen Augen sehen und mit neuen Ohren hören.
Jugendliche, die wenig Erfahrung mit Kunst haben, werden durch die Kooperation mit der Bibliothek und der Musikschule mit Jugendlichen arbeiten, die mehr Erfahrung mit kreativen Angeboten haben.

In der interdisziplinären gemeinsamen Arbeit an den Musikstücken inspirieren sie sich gegenseitig, lernen voneinander und zeigen Präsenz in ihrem Kiez.

Gemeinsam planen sie als Abschluss den öffentlichen Sound-Rundgangs im Frühjahr 2022. Die fertigen Musikstücke können vor Ort mit Hilfe eines sichtbar angebrachten QR- Codes angehört werden. So klingt Marzahn!

Termine:

Kennenlerntreffen:
Donnerstag, 7.Oktober um 17:00 Uhr bei DISSENS gGmbH, Marzahner Promenade 33, 12679 Berlin
Auftakt-Workshop in den Herbstferien:
Do. 21.10.2021 | Fr. 22.10.2021 | Sa. 23.10.2021 von 11:00 Uhr – 17:00 Uhr | An den folgenden Donnerstagen (28.10. – 16.12.) ab 16:00 Uhr

Verantwortliche:

Barbara Klinker und Alexandra Goloborodko,
“Frank Begemann DISSENS-Pädagogik und Kunst im Kontext e.V.
Ein Projekt – gefördert vom Projektfonds Kulturelle Bildung.

Kooperationspartner:

Mark Twain Bibliothek, Musikschule Fame (Marzahn)

Kontakt und Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Bei Fragen melden Sie sich unter: 030 688360310 / Frank Begemann

Copyright © 2021 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de