SCHREIBEN

In einer Werkstatt lesen, schreiben, illustrieren

youtube

Jeder kann schreiben - Imagefilm der Schreibwerkstatt Marzahn

9.12.21 Jeden 1. Sonnabend im Monat treffen sich Jugendliche in der Schreibwerkstatt der Mark-Twain-Bibliothek im Freizeitforum.

Von 14 bis 17.30 Uhr wird geschrieben. Na ja, nicht nur. Auf der Internetseite der Bibliothek ist zu lesen,  dass hier vielfältigen Talente der Jugendlichen sowie die kulturelle, emotionale und soziale Bildung gefördert werden.

Die jungen Schreiber tauschen sich aus, loben und kritisieren auch, und üben sich im öffentlichen Präsentieren ihrer Werke.

2013 wurde sogar ein eigenes Buch mit selbstgeschriebenen Texten herausgegeben.

Es wird aber nicht nur geschrieben und vorgelesen. Es wird auch illustriert und wer kann, komponiert.

Wer mindestens 10 Jahre alt ist und mitmachen möchte, ist gern gesehen.

Übrigens: Jedes Jahr schreiben die Jugendlichen gemeinsam mit einem Autor oder einer Autorin eine Geschichte, die im Anschluss gedruckt wird

Diese Bücher sind in der Bibliothek zu finden und zu lesen.

https://www.berlin.de/bibliotheken-mh/angebote/schreibwerkstatt-fuer-jugendliche/

In ihrer 10jährigen Geschichte hat die Schreibwerkstatt Bemerkenswertes geleistet,

13 Publikationen herausgebracht, mit vielen Autoren und Künstlern zusammengearbeitet und berlinweit mit Lesungen die Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Im Video werden diese Leistungen gewürdigt und auf neue Projekte aufmerksam gemacht. Die Teilnehmenden berichten, welchen Stellenwert das Schreiben in ihrem Leben einnimmt, über ihre Motivationen, die Schreibwerkstatt zu besuchen und welchen persönlichen Gewinn sie daraus ziehen.

Was kann kreatives Schreiben bewirken? Braucht man dazu unbedingt Talent oder kann jeder schreiben? Gibt es Regeln, die man befolgen muss?

.

 

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de