POLIZEIMELDUNG

Schwerer Autounfall sowie mutmaßlicher Autodieb gestellt

02.05.22 Aus den Polizeimeldungen der vergangenen Tage:

Bei einem Verkehrsunfall in Marzahn wurde ein 21jähriger Mann in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag (1. Mai) schwer verletzt.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand und Aussagen von Zeuginnen und Zeugen befuhr der Mann mit einem Mazda gegen 23.25 Uhr die Märkische Allee stadteinwärts.

In Höhe der Raoul-Wallenberg-Straße verlor er aus bisher noch nicht bekannten Gründen die Kontrolle über den Wagen.

Das Fahrzeug kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, raste über den Gehweg, stieß gegen ein Haltestellenschild, einen Zaun und einen Sperrbügel und geriet auf einen Parkplatz, wo sich das Auto schließlich überschlug.

Der Fahrer wurde dabei aus dem Pkw auf den Parkplatz geschleudert und bleib schwer verletzt liegen.

 Alarmierte Rettungskräfte brachten den jungen Mann mit diversen Knochenbrüchen und inneren Verletzungen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Da der Verletzte alkoholisiert wirkte, wurde dort eine Blutentnahme durchgeführt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost) übernommen.

 Mutmaßlichen Autodieb gefasst

 In der Nacht zum Freitag (29. April) nahmen Polizeieinsatzkräfte, die extra zur Bekämpfung von Kraftfahrzeug-Diebstahlstaten eingesetzt waren, einen mutmaßlichen Autodieb in Hellersdorf fest.

Gegen 3 Uhr bemerkten die Einsatzkräfte in der Maxie-Wander-Straße Ecke Etkar-André-Straße einen Mann, der plötzlich einen Transporter startete und losfuhr.

Zwei weitere, unbekannt gebliebene Personen entfernten sich in diesem Zusammenhang vom Ort. Als die Einsatzkräfte den Transporter daraufhin stoppten, stieg der Mann aus und versuchte zu Fuß zu flüchten.

Sie holten ihn jedoch nach kurzer Nacheile ein und nahmen ihn fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass offenbar dieselben Männer versuchten, zuvor einen weiteren Transporter in der Maxie-Wander-Straße zu entwenden.

Dort konnten frische Aufbruchspuren festgestellt werden, ein Öffnen gelang jedoch nicht. Der Festgenommene Mann im Alter von 31 Jahren wurde der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Er soll im weiteren Verlauf einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de