BUNTES

Mitten auf dem Marktplatz eine prachtvoll blühende Sensation




Mitten auf dem Marktplatz ein ist zurzeit ein prachtvoll blühender Trompetenbaum zu bewundern.

29.06.22 Zurzeit ist auf dem Marktplatz – vor allen an Nichtmarkttagen – ein prachtvoll blühender Baum zu bewundern.

Es handelt sich um einen Trompetenbaum, der seine Heimat in Nordamerika hat, wo er im Südosten meist entlang von Flussläufen wächst.

Trockene Perioden machen Catalpa bignonioides, wie der Trompetenbaum lateinisch heißt, nichts aus und die Art gilt als gut trockenheitsverträglich und hitzetolerant.

Das macht die Pflanze, die auch mit Stadtklima bestens zurechtkommt, zu einem sogenannten Klimabaum. 

 

Im Internet erfahren wir mehr: „Seine ausladende Krone schmückt er mit großen, herzförmigen Blättern.

In frischem Grün bieten sie den perfekten Hintergrund für die spektakuläre Blüte.

Unzählige glockenförmige Blüten erscheinen zwischen Juni und Juli an diesem Gehölz.

Sie erinnern viele Betrachter an Trompeten und brachten dem Baum seinen Namen ein.

Während der Blütezeit ist der Trompetenbaum wahrlich eine Sensation!

Die Blüten setzen sich zu Rispen zusammen, die sich aufrecht über das Laub erheben.

Sie sind weiß gefärbt und zeigen einen gelben Schlund und Flecken in Purpur.

Diese Blütenpracht bleibt auch Insekten nicht verborgen, die den enthaltenen Nektar dankend annehmen.

Das macht diese Baumart für den insektenfreundlichen Garten interessant.

Nach der Blüte entwickeln sich faszinierende Früchte.

Die bohnenähnlichen Gebilde erreichen eine beachtliche Länge von bis zu 35 cm. Diese Fruchtkapseln hängen attraktiv vom Trompetenbaum herab und sind ein echter Blickfang, der bis zum Herbst erhalten bleibt.

Diese Baumart ist schnellwüchsig und erreicht hierzulande eine Wuchshöhe zwischen 10 und 15 Metern.

Die Pflanze entwickelt eine rundliche Krone, die auf bis zu 10 Meter auslädt. Im Alter neigen sich die Zweige des Baums herab und geben ihm einen eleganten Touch“.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de