POLIZEIMELDUNG

Motorrad angezündet - Lastwagen ausgebrannt

14.09.22 Polizeimeldungen vom 12.09.2022: In Marzahn brannte es gestern Nachmittag an einem Motorrad.

Nach bisherigem Kenntnisstand bemerkte ein Anwohner des Parsteiner Ringes gegen 16.30 Uhr die brennende Abdeckplane eines dort abgestellten Motorrades. Zum Ort alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten nicht mehr tätig werden, da der Brand von dem 47-jährigen Zeugen bereits gelöscht wurde. Verletzt wurde niemand.

Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

 Gestern früh wurden Einsatzkräfte der Polizei wegen eines brennenden Lastwagens nach Lichtenberg alarmiert. Ersten Erkenntnissen nach bemerkte zunächst ein vorbeifahrender Autofahrer gegen 4.50 Uhr an der Kreuzung Am Wasserwerk/ Landsberger Allee ein Feuer unter dem Wagen und setzte den Notruf ab. Kurz darauf kam auch der 44-jährige Fahrer des Lastwagens zum Brandort. Zu diesem Zeitpunkt soll sich noch ein unbekannter Mann am Ort aufgehalten haben, der sich jedoch noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte entfernte. Trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr brannte der Wagen vollständig aus. Ein Kleinwagen, der vor dem Lastwagen abgestellt war, wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernimmt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts.

 Polizeimeldung vom 11.09.2022

In Hellersdorf setzten Unbekannte gestern Mittag ein Fahrzeug in Brand. Die Eigentümerin des Wagens bemerkte an dem in der John-Heartfield-Straße abgestellten Fahrzeug gegen 12.30 Uhr einen beschädigten Reifen und rief die Polizei. Das Feuer war bei Ihrem Erscheinen bereits erloschen. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlerinnen und Ermittler des zuständigen Brandkommissariats beim Landeskriminalamt gehen nach derzeitigen Erkenntnissen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de