BUNTES

Sechs Brunnen plätschern von Mai bis Oktober

youtube

27.09.22 Noch plätschern sie. Aber nicht mehr lange. Sechs Brunnen in der Marzahner Promenade führen Wasser und plätschern von Mai bis Oktober. Dazwischen ist Winterpause.

Auf dem Victor-Klemperer-Platz sind gleich drei Brunnen zu finden. Das Große Bassin bietet mit seiner Größe von 20 mal 40 Metern ab und an kleine Wasserspiele und im heißen Sommer Abkühlung für spielende Kinder.  

 

Der blaue Trinkbrunnen ist in der trockenen Jahreszeit sehr begehrt. Der Tröpfelbrunnen „Das Ei“ tröpfelt nicht mehr und ist aus Sandstein und Marmor. Sein Schöpfer ist Reinhard Jacob. Die Skulptur wurde hier 1999 aufgestellt.

Die drei Treppenbrunnen sind ebenfalls aus Sandstein und stammen vom Künstler Nikolaus Bode.

Drei achteckige Betonschalen von etwa 50 Zentimetern Höhe tragen je vier Sandstein­stelen. Diese stellen reliefartige und stilisierte Pflanzen­teile dar und stehen mit den Schmalseiten im Zentrum zusammen.

Das Wasser sprudelt aus der Mitte der Becken und benetzt die Stelen. Die drei Schalen sind auf drei übereinander befindlichen Treppen­podesten aufgestellt und erwecken den Eindruck von Pflanzkübeln

Hinter dem Einkaufszentrum Eastgate befindet sich der Eastside-Brunnen.

Ebenerdige Fontänen sind zu einem Springbrunnen zusammengefasst. 16 kleine Fontänen mit Steighöhen bis zu 70 Zentimeter umgeben eine große Fontäne in der Mitte der Anlage, die bis zu 3,50 Meter aufsteigen kann. Das Brunnenbecken mit einem Durchmesser von neun Metern ist kaum höher als die Umgebung, fällt aber durch seinen Belag aus dunklem Granit auf. Die gesamte Anlage wird von Treppen und Sitzmöglichkeiten in der Außenrundung umgeben. Neuerdings umschließt ein metallener Zaun die Wasserspiele.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Brunnenanlagen_im_Berliner_Bezirk_Marzahn-Hellersdorf

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de