KULTUR

„Wer hätte das gedacht?“ - Kulturherbst in der Promenade

Mit den Kulturherbsttagen, finanziert von degewo, sollen die Marzahner Promenade und Umgebung belebt und die Vernetzung gestärkt werden. Die Gewerbetreibenden, Institutionen und Vereine sollen durch die Belebung profitieren

03.10.22 Der Herbst verspricht kulturell zu werden. Neben vielen kleineren Veranstaltungen in vielen Unternehmen und Einrichtungen gibt es ein großes herbstliches Highlight in der Promenade – in diesem Jahr zum ersten Mal und könnte Fortsetzung erleben.

Das Motto: „Wer hätte das gedacht?“ 

Angedacht wurde ein Kulturherbst zum Ende des Monats vom 27. bis 29. Oktober.

Vorgesehen ist unter anderem am Donnerstag, dem 27.10., der Auftakt bei Kaffee und Kuchen in der Bibliothek im FFM mit zwei Kaffeehaus-Konzerten mit dem schwedischen Komponisten Kurt Wiklander – um 15 Uhr und um 17 Uhr.

Der Zugang zur Dachterrasse wird wohl möglich sein.

Der Skywalk bietet um 14 und 15 Uhr für jeweils 10 Personen eine Begehung an, Anmeldung unter Tel. 26485-5000.  

Am Freitag, dem 28.10.22, wird zwischen 15 und 18 Uhr ein Umzug mehrerer karnevalistisch anmutender Gruppen mit Percussion und Tanz stattfinden. Auch ein Fanfarenzug ist geplant.

Am Sonnabend, dem 29.10.22, findet von 15 bis 19 Uhr ein Konzert mit großer Bühne auf dem Victor-Klemperer-Platz statt, organisiert vom Orwo-Haus.

Die Galerie M lädt am gleichen Tag zur Finissage ihrer derzeitigen Ausstellung ein.

degewo unterstützt in Zusammenarbeit mit der bezirklichen Musikschule, den ansässigen Gewerbetreibenden, Institutionen und Vereinen den von der kaiko Agentur veranstalteten „Kulturherbst Marzahner Promenade “.

Damit sollen die Marzahner Promenade und Umgebung belebt und die Vernetzung gestärkt werden. Die Gewerbetreibenden, Institutionen und Vereine sollen durch die Belebung profitieren.

Große Plakate in den neuen Plakatfenstern in der Promenade weisen jetzt schon auf die Veranstaltung hin.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de