EINZELHANDEL

10 Jahre Vipeside, 2 Jahre Fact of Life








Seit zwei Jahren führt Vipeside das eigene Modellabel Fact of Life. 

18.10.22 Vor 10 Jahren erfüllte sich Kristin Jäckelmann ihren Traum von einem eigenen Geschäft. Seither gibt es Vipeside in der MP 26.

Die breite Schaufensterfront gegenüber dem Osteingang vom Eastgate zeigt viele Kleidungsstücke mit auffällig buntem Druck.

Diese Buntheit hat Methode und ist schon etwas ganz Spezielles, was zahlreiche Kundinnen und Kunden magisch anzieht.

Auch über den auf der Webseite angebotenen Internetshop kommen Kunden mittlerweile schon von weltweit. 

 

Die Motive der Aufdrucke sind Tattoos nachempfunden. Und das auch nicht irgendwelchen irgendwie. Einige zeigen die Richtung Rock-Punk, andere eher „Böse Jungs“.

Zu den vertriebenen Bekleidungs-Labels gehören unter anderem Sourkrauts, ALIFE AND KICKIN, Affliction, Sinful, Xtreme Cuture, Superdry.

Und seit zwei Jahren auch Fact of Life. 

Das ist die eigene Bekleidungsmarke – ein eigenes Modelabel - von Vipeside oder besser, von Kristin Jäckelmann und ihrem Partner Marcel.

„Wir wollten etwas ganz anderes als was wir bisher anboten“, sagt die Inhaberin.

„Wir wollten Tattoomotive für jedermann/frau anbieten, auch einmal was eher Lustiges, wie zum Beispiel unsere Biene“.

Im Internet suchten sie Künstler und fanden schließlich zwei, die zu ihnen passten. Wobei die Künstler nur die reinen Motivzeichnungen liefern.

Die Endgestaltung mit Hintergrund und Schriften nimmt Marcel selbst vor. Und „Fakt of Life“ kommt so gut bei den erwachsenen Kunden an, dass es demnächst auch Kinder-Shirts gibt.  

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de