INKLUSION

Neue Ausstellung weckt Diskussionsfreude über Kunst






Neue Ausstellung im Stadtteilzentrum.

19.10.22 Ein Puppengorilla, der ununterbrochen in eine Urwald-geschmückte Wasser-gefüllte Wanne pinkelt, geteerte groteske Tiergestalten, die um eine Raumsäule gruppiert sind, ein Metalltablett, geschmückt mit Geschenkband, zahlreiche Bilder, Kollagen zum Selbermachen und vieles mehr sind zu sehen in einer neue Ausstellung im Stadtteilzentrum und wecken Diskussionsfreude über Kunst.

Wer mitdiskutieren will, schaut vorbei.

Ausgestellt werden hier Werke von Anna Cherepanova und Vitalii Cherepanov in Zusammenarbeit mit Bewohnern der Tiele-Winckler-Haus GmbH – ein Zuhause für Menschen mit geistiger Behinderung, wie es auf deren Webseite heißt. 

Das russische Ehepaar ist derzeit zu Gast bei der Neuen Kunst Initiative Marzahn-Hellersdorf.

Die inklusive Ausstellung trägt den Titel MindMaps und ist bis zum 25. November 2022 zu sehen. Öffnungszeiten: Mo bis Do 9 Uhr bis 17 Uhr, Fr 9 Uhr bis 14 Uhr

Die Tiele-Winckler-Haus GmbH ist wie die Evangelische Jugendhilfe Friedenshort GmbH eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort.

Sie bietet in mehreren Bezirken Berlins unterschiedliche Lebens- und Betreuungsformen für Menschen mit geistigen Behinderungen an.

Das Angebot reicht von Wohnformen mit ständiger Begleitung rund um die Uhr bis zum Betreuten Einzelwohnen. 

Orientiert am christlichen Menschenbild gestalten es dem diakonischen Auftrag gemäßen Leitwort „Wir ermöglichen Erwachsenen mit geistiger Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft“.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de