KUNST

Es wird spannend - Die Künstler bauen wieder um

Künstlerin Jenny Reissmann an ihrem „Raumschiff“ 

10.07.20 Wenn in der „Galerie M“ umgebaut wird, sind sich die Vorübergehenden mittlerweile sicher, es kommt etwas Spannendes dabei heraus. Es ist wieder einmal Umbauzeit. Die vorherige Ausstellung „Kitsch und Glamour“ hatte viele Schaulustige angezogen, trotz Corona gab es zahlreiche Kunstinteressenten, die zu Kitsch und Glamour ihr ganz individuelle Ansicht hatten.

 

 

Was die Schaufenster der "Galerie M" jetzt schon verraten, auch dieses Mal haben die Künstler der Neuen Kunst Initiative Marzahn- Hellersdorf sicher ein künstlerisch diskussionswertes Thema aufgegriffen. Noch kann nicht ganz erraten werden, worum es sich handelt. Bunt sind die Projekte alle mal. 

Da bastelt zum Beispiel Jenny Reissmann noch einiges an ihrem „Raumschiff“ aus Perserteppich und bemalten Hölzern, bis zum Eröffnungstermin am 13. Juli ist nicht mehr viel Zeit. „Mit dem Teppich kann man fliegen und mit diesem Raumschiff auch“, meint sie schmunzelnd, „vielleicht zu einer neuen Erde, deren Natur noch heil ist."

Copyright © 2023 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de