BUNTES

Keine Schlupflöcher mehr für Tauben - Netze sind dicht

In der vergangenen Woche wurden die Netze des überdachten Promenadenteils fachmännisch geflickt.

21.10.22 Die Tauben müssen sich jetzt andere Aufenthaltsorte suchen als auf den Metallstreben des überdachten Promenadenteils. 

In der vergangenen Woche wurden alle Einschlupflöcher fachmännisch geflickt.

Davon gab es trotz aufgespanntem Netz schon viele, wie die Mitarbeiter der Kölner Schädlingsbekämpfungsfirma Fürst zu berichten wussten. 

Zum einen war das Netz zerschnitten worden beim Befestigen von Dekoration. 

Doch die Tauben fanden auch Durchschlupf an den seitlichen mit vielen Spikes bewehrten Löchern.

Auch in der oberen Glasdachkonstruktion gibt es Schlitze, die für die sehr beweglichen Vögel kein Hindernis darstellten.

Jetzt aber sind überall dichte robuste Maschennetze davor, versichern die Fachleute. 

Ob die Tauben nicht doch noch irgendwo ein Durchschlupflöchlein finden wird die Zukunft zeigen. 

Die Firma Fürst bietet seit 26 Jahren Dienstleistungen rund um die Desinfektion in hygienerelevanten Bereichen für gewerbliche und private Kunden an, heißt es auf deren Internetseite. Dazu gehört auch "wirksame Maßnahmen zur professionellen Taubenabwehr".

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de