AUSBILDUNG

Bundespolizisten lernen schwimmend Leben retten

Beispielfoto Schwimmhalle

05.12.22 Jede Woche einmal steht ein großer Polizeibus vor dem Freizeitforum. 

Der Grund: Berliner Polizeianwärter des 2. Dienstjahres absolvieren eine Schwimmausbildung als Teil des Lehrplanes in der Schwimmhalle.

Ca. 25 PolizistenanwärterInnen lernen vor allem kombinierte Rettungsübungen zum Schleppen von ertrinkenden oder anderen hilfebedürftigen Menschen im Wasser.

Immerhin hat Berlin und auch Deutschland schon so einige Quadratkilometer Gewässer zu bieten. Vielfältiger Wassersport ist zu finden. 

Da kann einiges passieren. Vor allem werden in der Schwimmhalle des FFM Einsätze unter erschwerten Bedingungen gelernt, wie zum Beispiel das Schwimmen in kompletter Montur.

Wie Jan Mehlhorn von der SG Lage, Öffentlichkeitsarbeit der Bundespolizeiallee 1, in einer Pressemitteilung berichtet, ist diese Schwimmausbildung ein elementarer Baustein des Sportunterrichts in der Ausbildung zum Bundespolizisten.

 

Copyright © 2023 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de