Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik

Die bildende Künstlerin Beate Spitzmüller fing darin nach vielen Reisen in das ferne Land Rituale, das Straßenleben, Essgewohnheiten und vieles mehr ein. Im Anschluss an den Film können die Besucher gerne mit der Filmemacherin ins Gespräch kommen. Kostenbeitrag  beträgt 3 Euro. Bei Bedarf kann der Film gestreamt werden oder im Notfall ausschließlich im Netz abgerufen werden - nach Anmeldung und per Password.

Filmisch weiter geht es auch am Mittwoch, dem 9. September, 18 Uhr. Hier wird ein Rückblick auf Berliner jüdische Geschichte vorgeführt. Die Dokumentaristin Roza Berger-Fiedler - seit Jahrzehnten im Bezirk lebend - zeigt Ausschnitte aus ihren Filmen. So filmte sie z.B. beim Wiederaufbau der berühmten Neuen Synagoge an der Oranienburger Straße, die dieser Tage ein Jubiläum als „Centrum Judaicum“ begeht. Kostenbeitrag 3 Euro.                         

Völlig kostenlos lädt HellMa zu einem interkulturellen Spaziergang für Frauen zum „Wolkenhain“ am Donnerstag,  dem10. September,  um 15 Uhr ein.  Treffpunkt zum Startpunkt für den Spaziergang ist: am BIZ, dem „goldfarbenen“ Besucher-Informationszentrum am IGA-Haupteingang, Hellersdorfer Str. 159. Frauen mit Freundinnen oder Kindern oder solo haben hier die Möglichkeit Kontakte knüpfen. Diese Veranstaltung entsteht in Kooperation mit dem FrauenNetz, Frauenbeirat und der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks.

 Hier alle Termine für September und Oktober: 

AUSSTELLUNG in der HellMa-Galerie

Frauen in Gambia Fotos des Vereins „Hand in Hand“

Montag, 21. September, 16 Uhr Gespräch mit Elke Kniphhoff

zu den Umständen und Motiven der Ausstellung und der Tätigkeit des Vereins Hand in Hand e.V., der Selbsthilfe-Projekte in Afrika unterstützt, z.B. „Frauengärten“.                                           Kosten 1,- €

 

Gruppen, Kurse, Sprachen, Begegnungen

Aktuell in HellMa:

 

HellMa ist nun seit dem Frühjahr Treffpunkt von SLIM sowie neuer Gruppen in Marzahn in Kooperation mit LES LE FAM e.V. (Lesben leben Familie) sowie Pink Tee.

Nächste offene Treffen samstags je 15 Uhr am 22.8.+ (5. September bei Matilde); Freitag, 18.9., 17 Uhr zum Film! (s. Seite 8) sowie 3. + 17. Oktober bei HellMa, 15 Uhr

 

Spanisch Deutsch Klub montags 9:30 Uhr

 

Russisch Deutsch Klub monatlich 1x mittwochs 17 Uhr: 16. Sept

языковая группа русско-немецкий

В непринуждённой беседе совершенствуем навыки русского и немецкого языков. Ежемесячно, бесплатно

 

Bonjour Madame dienstags 10 bis 11:30 Uhr Französisch-Konversation mit Christina Ettelt (frühestens ab 8. September).

                                                               

Englisch dienstags,14-tägig 17 bis 18:30 Uhr Konversation mit Christa Schott

Donnerstags 11 bis 12:30 Anfängerinnen mit Galina Weinberger

Donnerstags 16 bis 17:30 mit Batool Koja   

 

Frauen-GESUNDHEIT von und mit Uta Baranovskyy:          je 3,-

Gesunde Augen: Aufbau, Kräftigung des Seh-Apparates, Förderung der Durchblutung, Minderung der Alterserscheinungen des Auges (dienstags 16:30 Uhr)

„Besser gehen“: Aufbau und Kräftigung der Muskulatur an Füßen, Knöcheln, Knien, Hüfte, Wirbelsäule, Rumpf und der inneren Organmuskulatur (mittwochs 13:30 Uhr)

Gesichtsgymnastik: Kräftigung der Gesichtsstrukturen, Verminderung von Falten, Erschlaffungen, speziell an Wangen und Hals, Durchblutung von Gehirn und Sinnesorganen (dienstags 17:30)

Montags 18-19 Uhr noch einzelne Plätze frei

 

Schach montags 12:30 - 16:30 Uhr                      

Gedächtnistraining dienstags 10 - 11 sowie 13:30 - 14:30 Uhr            

 

Treff passionierter Kartenspielerinnen dienstags 13 - 16 Uhr                  

Skat mittwochs 9:30 Uhr - 13:30 Uhr                                                          

 

Technik-Unterstützung

individuell und in Kleinstgruppen zur Nutzung mobiler Geräte mit Claudia Ludwig nach Terminvereinbarung:

mittwochs 15 bis 16 mit Android-Geräten

und 16 bis 17 Uhr mit IPhone

sowie donnerstags 14 bis 16 Uhr mit Laptop, IPad, Tablet

           Kostenbeitrag 6,- €

 

In UNSEREN Räumen dürfen und können leider immer noch keine größeren Sport- oder Singe-Gruppen üben!

 Wanderungen unternimmt 1x monatlich mittwochs Hella Kleine-Uthmann (10 bis 15 km) – Interessentinnen erfragen Näheres bitte unter Tel. 0171-5763214 oder 030-9917588. Demnächst am 9.9.

 Die Keramik-Werkstatt des MIM e.V. mit Keramikerin Beate Pelz macht weiter an neuem Ort: Dienstags in der Villa Pelikan

  1. Etage: Hellersdorfer Straße 27, 12621 Berlin, 17 bis 20 Uhr                                                      8,- €

 Einzelveranstaltungen bei HellMa zu den

Interkulturellen Tagen im Bezirk

Bitte ebenfalls anmelden, damit Sie Platz finden!

 

Wir danken dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf für finanzielle und anderweitige Unterstützung!

 

Zur Eröffnung: Samstag, 5. September

 

17 Uhr          INDIEN – Dokumentarfilm

der bildenden Künstlerin Beate Spitzmüller nach vielen Reisen dorthin: Rituale, das Straßenleben, Essgewohnheiten ...

Anschließend können Sie gerne mit ihr ins Gespräch kommen.

Bei Bedarf kann der Film gestreamt werden oder im Notfall ausschließlich im Netz abgerufen werden - nach Anmeldung und per Password

                                                                 Kostenbeitrag 3,- €

 

Montag, 7. September

 

9:30 – 11 Uhr  Spanisch Deutsch Klub                           wöchentlich

 

15 Uhr          Gespräche über Kunst

sowie um 10 Uhr zusätzlich bei Bedarf

                    El Greco (1541-1614)

Spanischer Manierismus und Spät-Renaissance

und das Werk „Die Heiligen Petrus und Paulus“ von 1590-1600, präsentiert von Kunsthistorikerin Jelena Belenkaya in einem Bildvortrag.                     

  Kostenbeitrag 2,- €

 

Dienstag, 8. September

 

15 Uhr          Reise durch die Musikwelt

                    "Weiß ich doch eine, die hat Dukaten..."

150 Jahre Smetanas "Verkaufte Braut"

Vortrag von Musikwissenschaftler

Dr. Eberhard Rudolph                       

  Kostenbeitrag 2,- €

    

 

Mittwoch, 9. September

 

18 Uhr          Filmische Rückblicke

auf Berliner jüdische Geschichte

Die Dokumentaristin Roza Berger-Fiedler - seit Jahrzehnten im Bezirk lebend - zeigt Ausschnitte aus ihren Filmen. So filmte sie z.B. beim Wiederaufbau der berühmten Neuen Synagoge an der Oranienburger Straße, die dieser Tage ein Jubiläum als „Centrum Judaicum“ begeht.

In Kooperation mit Babel-TV

Bei Bedarf kann der Film gestreamt werden oder im Notfall ausschließlich im Netz abgerufen werden, nach Anmeldung und per Password

                                                                 Kostenbeitrag 3,- €

 

 

Donnerstag, 10. September

15 Uhr          Interkultureller Spaziergang für Frauen zum „Wolkenhain“                                                                                      KOSTENFREI

Treff am Startpunkt für den Spaziergang: am BIZ, dem „goldfarbenen“ Besucher-Informationszentrum am IGA-Haupteingang, Hellersdorfer Str. 159

Insbesondere für Frauen aus dem Bezirk, mit Freundinnen, Kindern oder solo – zum Kontakte knüpfen

In Kooperation mit dem FrauenNetz, Frauenbeirat und der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks

Dienstag, 16. September

 

15 Uhr          ICH bin ICH – Karin Thürmann

Eine der neu im Bezirk tätigen Fachfrauen stellt sich Ihren Fragen. Sie arbeitet in einem schulpsychologischen Unterstützungszentrum. Lassen wir uns berichten, in welchen Zusammenhängen sie Familien im Bezirk Hilfe leisten kann.

Erzählen kann sie aber auch von ihrem ersten Beruf und früheren Arbeitserfahrungen bzw. privaten Hobbies.

In Kooperation mit SIBUZ

                                                                              Kosten 1,- €

12.9. Tag des offenen Denkmals

                europaweit

 

       Berlin-Programm erhältlich bei HellMa ab Mitte August

 

Mittwoch, 16. September

 

17 Uhr            Russisch Deutsch Klub

Ausstellung im Frauenmuseum Bonn zu Musikerinnen

    in Bezug zu Beethoven

Donnerstag, 17. September

 

15 Uhr          Beethovenrevolutionärer Weltbürger?!

Musikalisch-Literarisches Programm von Ingrid Galeski, gleichzeitig eine Erinnerung an den Ausnahme-Sänger Peter Schreier, der zu Jahresbeginn verstarb                                                          Kostenbeitrag 2,- €

Freitag, 18. September

17 Uhr          „Für meine Freundinnen“

Dokumentarfilm

der Filmemacherin Natasha Sharandak über Russische Bildende Künstlerinnen, über deren Werke und ihren privaten Hintergrund.

Der Film läuft im Russischen Original, zusätzlich mit sehr guten deutschsprachigen Untertiteln.

Das anschließende Gespräch kann mehrsprachig geführt werden.

In Kooperation mit SLIM, LES LE FAM Marzahn-Hellersdorf und Pink Tee HellMa

                                                             Kostenbeitrag 3,- €

 

Samstag, 19. September

 

11 bis 14 Uhr      Selbstverteidigung

                            für Frauen jeden Alters

                            und jeder Kondition!

Theoretische Hinweise und praktische Übungen zu Ihrem Schutz - Mit Trainer Matthias Rex

Bitte rechtzeitig anmelden.                                              Kosten 15,- €

In Kooperation mit der Kampfsport-Schule Pal Chang e.V.

 

 

Montag, 21. September

 

16 Uhr                Ausstellungsgespräch

                                über Frauen in Afrika

  1. Seite 2 unten

 

 Clara Zetkin mit ihren Söhnen

Dienstag, 22. September

 

15 Uhr          FrauenGeschichtsWerkstatt

Neues über Clara Zetkin

Über ihre Familie, Freundinnen und politische Kämpfe, auch zu gesundheitlichen Problemen vor 100 Jahren.

Aus ihren neuesten Forschungsergebnissen berichtet Marga Voigt, die seit Jahren bislang Unbekanntes in Archiven sammelt und publiziert.

Ständig kommt noch Unerforschtes zutage.

                                                         Kostenbeitrag 2,- €

9Demokratie und Toleranz am Ort der Vielfalt Marzahn-Hellersdorf.

 

17 Uhr             trifft sich die Gruppe Erinnerungskultur im Anschluss bei HellMa.   

Sie sind herzlich eingeladen zu weiteren Planungen!

Sollten die diesjährigen Berliner Seniorentage stattfinden,

bieten wir auch bei HellMa Ende September kurzfristig Hilfen zur „Digitalen Sicherheit“ an – auf Nachfrage.

 

 Kleine Herbst-Vorschau

 

3.+ 17.+ 24. Oktober Pink Tee u.a.

 

Mo, 5.10. Kunsthistorikerin Jelena Belenkaya +  2.11., 3.12.

 

Di, 6.10. FrauenGeschichtsWerkstatt: Inessa Armand

 

Di, 13.10. Musikwissenschaftler Dr. Eberhard Rudolph; 10.11.+8.12.

 

Mi, 14.10. Russisch Deutsch Klub 17 Uhr

 

Do, 22.10. Ingrid Galeski + 19.11.+17.12.

 

Mi, 28.10. Lesung und Gespräch zu Literatur-Preisträgerinnen:

Elke Erb, Irina Liebmann, Helga Schubert

 

Im November Märchentage mit 3-4 Veranstaltungen

 

ICH bin ICH Angelique Schwarz am 23.11. zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

 

Filmwissenschaftlerin Dr. Katrin Sell     

 

 

 

Copyright © 2020 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de