FREIZEIT-BILDUNG-KULTUR

Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" bietet ein sehr umfangreiches Spektrum

 








Text und Fotos: Renate Zimmermann

 

Die Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain” wurde am 30. September 1991 eröffnet und befindet sich im Freizeitforum Marzahn.

Sie ist wie das gesamte Forum ein architektonisches Highlight aus dem Schaffen seines Architekten Prof. R. Eisentraut.

Die moderne Bibliothek bietet Verbuchungsmöglichkeiten über RFID (radio-frequency identification) einschließlich einer Rücksortieranlage und präsentiert sich zunehmend als Aufenthalts- und Lernort.

Sie beherbergt rund 130.000 Medien, darunter DVDs, Blu-Rays, konventionelle und elektronische Spiele, Hörbücher und eine Musikbibliothek mit einem sehr guten Bestand an Noten, Musikinstrumenten, Büchern, DVDs, Blurays und CDs.

Auf drei Etagen und rund 2.900 qm steht den Besuchern in wöchentlich 47,5 Öffnungsstunden ein umfangreiches Angebot zur Verfügung.

Hier ein Überblick:

 

  • Sachbücher, Romane und Hörbücher für Erwachsene
  • Kinderbibliothek mit Medien für Kinder von 0-12 Jahren
  • Jugendbereich mit Medien für Jugendliche ab 13 Jahren
  • der Bereich “Schule und Beruf” mit Medien für die Schule, Aus- und Weiterbildung
  • fremdsprachige Medien (englisch, vietnamesisch, spanisch, russisch, französisch, arabisch, persisch, ukrainisch)
  • 184 Abonnements für Zeitungen und Zeitschriften
  • Gemälde und Grafiken
  • DVDs und Blu-Rays (auch in 3D und 4K)
  • Konsolenspiele (PlayStation 3,4 und 5, Nintendo Switch, 3DS und Wii, Xbox One)
  • SAMi-Bär und dazugehörige Bücher
  • Tonies

Was gibt es noch?

Was gibt es für Kinder?

  • kindgerechte Themenveranstaltungen im Rahmen der Sprach- und Leseförderung von Kindergartengruppen und Grundschulklassen
  • Unterstützung bei Schulprojekten
  • Zusammenstellung von Medienkisten zu verschiedenen Themen für Erzieher und Lehrer

 

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de