Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
NEWS

Frauensport - digital und im Freien

Trotz Corona - die FRAUENSPORTHALLE Marzahn erreicht auf vielfältige Art und Weise ihre Zielgruppe von Klein bis Groß. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Fit und Fun Marzahn e.V. und mittlerweile neu gewonnenen Partnerschaften erschließen die Organisatorinnen weitere digitale Möglichkeiten und präsentieren ab sofort  Bewegungsangebote im Freien.

 Neu starten ab 18. Mai 2020 das Projekt „Move it – Bewegung im Quartier“ und bringt Balkonsport in den Boulevard Kastanienallee. Jeden Montag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr präsentieren Übungsleitende die Bewegungen vor Ort unterhalb der Balkone. So wird mit Spaß  gemeinsam etwas für Gesundheit und Wohlbefinden getan, Langeweile vertrieben und es kann trotzdem der notwendige Abstand gewahrt werden.

Das Angebot ist kostenfrei. Herzlich eingeladen sind Jung und Alt, Sportentdeckende und Profis.

NEWS

Mit Nachbarn im Kontakt

"Angesichts der derzeitigen Krise (Situation) bedingt durch die Verbreitung des Corona-Virus und den damit verbundenen Einschränkungen im öffentlichen Leben sind unsere Projekte Anahita und LaLoKa sehr daran interessiert, den Kontakt mit Nachbar_innen in Marzahn Hellersdorf aufrechtzuerhalten und Solidarität in schwierigen Zeiten wie diesen zu zeigen," teilt Reem Maher, Mitbegründerin & Projektleiterin Gemeinsamer Horizont e.V. Marzahner Promenade 45 mit. Wie sie schreibt, kooperieren Anahita und LaLoKa unter dem Verein Gemeinsamer Horizont e.V., um zahlreiche Menschen zu erreichen und ihnen Unterstützung zu bieten trotz physischer Distanzierung.

NEWS

Marzahner Promenade geschlossen und gespenstisch leer

Montagvormittag, 23. März 2020. Geschäftiges Treiben auf der Marzahner Promenade - so wie sonst jeden Montagvormittag - davon ist an diesem Montag nicht zu sehen. Die meisten Geschäfte sind geschlossen, die Menschen sind zu Hause. Die Frühlingssonne meint es besonders gut - doch die Bilder von der Promenade muten eher gespenstisch an. Der Montags-Markt auf dem Platz vor Netto mit nur zwei Anbietern.  "Wegen Corona geschlossen" heißt es auf den Türschildern der Geschäfte. Nur lebensnotwendige Artikel dürfen noch verkauft werden, wie bei "Will Ick". Nur lebensnotwendige Arbeiten dürfen erledigt werden - wie Straßenreinigung. 

NEWS

Man nehme einen Frühlingstag...

...mit Sonnenschein UND mitten in der Woche mit zahlreichen geöffneten Geschäften. Am Mittwoch, dem 22. April 2020, war das etwas ganz Besonderes, denn nach dem Corona-Lockdown seit Mitte März hatte der Berliner Senat die Öffnung zahlreicher Geschäfte nun wieder erlaubt. Sowohl die Anwohner, die das Flanieren in der Sonne sichtlich genossen, aber vor allem auch die Geschäftsinhaber waren darüber sehr froh. 

Julia Schreitel, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Alexander in der 31F das Geschäft 1A-Sonnenschutz führt, meinte, sie hätten natürlich trotzdem im Geschäft gearbeitet, dabei jedoch den Fokus mehr auf den Internethandel gelegt. Allerdings seien die Monate März und April immer die umsatzstärksten Monate gewesen, wobei es in diesem Jahr durch die angeordnete Geschäftsschließung zu starken Umsatzeinbußen gekommen wäre.

 

NEWS

Hilfe und Beratung für Frauen

Beratung und Hilfe für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, biete seit März dieses Jahres der Frauentreff HellMa, Marzahner Promenade 41. Geöffnet dafür ist donnerstags von 9 bis 14 Uhr und freitags von 14 bis 18 Uhr. Termine und Vereinbarungen können auch telefonisch getroffen werden unter 030-5425057.

Copyright © 2020 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de