Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
KUNST

Es wird spannend - Die Künstler bauen wieder um

Künstlerin Jenny Reissmann an ihrem „Raumschiff“ 

10.07.20 Wenn in der „Galerie M“ umgebaut wird, sind sich die Vorübergehenden mittlerweile sicher, es kommt etwas Spannendes dabei heraus. Es ist wieder einmal Umbauzeit. Die vorherige Ausstellung „Kitsch und Glamour“ hatte viele Schaulustige angezogen, trotz Corona gab es zahlreiche Kunstinteressenten, die zu Kitsch und Glamour ihr ganz individuelle Ansicht hatten.

 

 

BUNTES

300 Punkte nur bei Ten-Bukker

09.07.20 American Bowl ist ganz einfach: Man nehme die Kugel, sorry, den Ball, treffe alle 9 Kegel, sorry, alle 10 Pins, und schon hat man einen Strike – sprich straik. Was genau ist nun ein Strike?„Wenn mit dem ersten Wurf oder Schub alle 10 Pins umgeworfen werden, hat man einen Strike erzielt. Ein Strike ergibt 10 Punkte plus den Wert der nächsten beiden Würfe. Also maximal 30 Punkte im betreffenden Frame. Bei 10 Spielen mit 10 Strikes sind das dann maximal 300 Punkte, die erreicht werden können, das nennt sich dann Ten-Bukker“, ist im Bowling-ABC nahzulesen.

 

KOMMUNIKATION

Vielleicht gibt es ein „Kleines Sommerfest“, wenn…

Promenadenfrühstück im Freien.

09.07.20 Ganz viele Anlieger würden mitmachen beim geplanten „Kleinen Sommerfest“ am 7. August 2020 auf dem Platz des Friedens in der Marzahner Promenade.

Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte „Kleiner Fratz“ hatten die Idee mit einer Kindermodenschau, auch Frau Graf von der Maßschneiderei MP 31c wäre mit einige selbstgeschneiderten Kleidungstücken dabei, ein DJ könnte Musik machen, ein Gitarrist würde auftreten, es könnte Straßenmalerei mit Kreide geben, die Kunstinitiative wäre auch dabei, HellMa hätte noch viele bunte Luftballons, die das Fest schmückten, wenn...

KOMMUNIKATION

Broschüre mit allen Informationen in Arbeit

07.07.20 In den vergangenen Jahren mussten die Anlieger und Anwohner der Marzahner Promenade manche Unannehmlichkeiten hinnehmen, denn es wurde hier viel gebaut. Gewohnte Wege konnten nicht begangen werden, gewohnte Umgebung verschwand, Neues entstand. 

KOMMUNIKATION

Kleine Aufkleber in orange bewerben die neue Internetseite

06.07.20 Seit einigen Wochen kleben an zahlreichen Schaufensterscheiben in der Marzahner Promenade kleine, orangefarbene Aufkleber im Promenaden-typischen Achteck-Format. Sie verweisen darauf, dass die Marzahner Promenade jetzt eine eigene Internetseite hat. 

GESUNDHEIT

Erste Schritte für Mutter und Kind gut vorbereitet

03.07.20 Neun Monate hat die werdende Mutter Zeit, sich auf einen völlig neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Da wächst ein Kind in ihr heran, der Körper verändert sich, die Essgewohnheit ebenfalls, Morgenübelkeit kommt auf. Da gibt es so Vieles zu bedenken und zu beachten, bis das Baby auf die Welt kommt, wenn es geboren wird und vor allem, wenn es dann da ist.

 

KOMMUNIKATION

Promenadenfrühstück bei HellMa

01.07.20 Alle Anbieter der Marzahner Promenade sind wieder herzlich eingeladen zum Promenadenfrühstück am Donnerstag, dem 9. Juli 2020, um 9 Uhr bei HellMa, MP 41. Wie Promenadenmanager Holger Scheibig mitteilt, stehen folgende Themen auf der Tagesordnung:

  • Strategische Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit, zu Gast sind Frau Hupperten, degewo, und Frau Henschel, kaiko
BUNTES

Da wächst was! Aber was ist das?

29.6.20 Auf dem kurzgemähten Rasen neben dem Kinderspieplatz am FAIR macht eine seltsame Riesenpflanze auf sich aufmerksam. An der stacheligen Erscheinung könnte man auf eine Distel schließen. Sie reckt sich fast zwei Meter in die Höhe, breitet weit ihre stacheligen Blätter aus und bei Sonnenschein öffnet sie ihre recht großen  lila Blütenkörbchen. Ein wahrhaft schöner und seltener Hinkucker. Wie aus dem Internet nach einiger Recherche zu erfahren ist, handelt es sich hier um eine „Gewöhnliche Eselsdistel“.

BUNTES

Duftvolles Highlight unter dem Dach

28.6.20 Während der größte Teil der Marzahner Promenade luft- und sonnenumströmt ist, mutet der überdachte Teil der Marzahner Promenade eher wie eine graue Eminenz an. Doch bietet dieses dämmrige Ambiente genau den richtigen Rahmen für sein weithin sichtbares und duftvolles Highlight, für die Blumenauslage des Geschäftes „Blumen und Pflanzen“.

 

BILDUNG

Lernen in den Ferien: So geht´s!

26.6.20 Für die Schüler ist die Sommerzeit viel Ferienzeit. Doch nicht für alle. Einige müssen und wollen Schulstoff nachholen oder sich weiter verbessern. Wie Daniela Leubner, Studienkreis-Leitung, mitteilt, unterstützt sie dabei die Nachhilfe, Marzahner Promenade 27. Auch die Corona-Zeit mit dem Lockdown an den Schulen hat bei vielen Schülern einige Lern- und Stoff-Lücken verursacht. Für die, die Lücken füllen wollen, gibt es jetzt beim Studienkreis ein besonderes Ferienprogramm.

 

SPORT

Kieser Training mit Corona-Hygieneregeln

19.6.20 Zum Glück ist das Training wieder möglich. Wer Bewegungsprobleme und manchmal sogar richtige Schmerzen hat, der weiß, wie wichtig regelmäßige Bewegung ist. Kieser Training in der Marzahner Promenade 30 ist dafür der richtige Anlaufpunkt. Doch durch die Corona-Pandemie hat sich auch in dieser Sportstätte sehr viele verändert. Zunächst der Lockdown vom 15. März bis 3. Mai 2020. Von einem Tag zum anderen geschlossen.  „Einige Mitglieder hielten uns auch in dieser Zeit richtig die Treue, mailten uns oft ermutigende Sprüche und Wünsche“, berichtet Nadine Grohmann, Geschäftsleiterin des Kieser Trainingsstudios Berlin Marzahn (Auf dem Foto desinfiziert sie ein Sportgerät) .

SPORT

Wieder fit und fun in der FRAUENSPORTHALLE

3.6.20 Der Neustart nun auch in der Frauensporthalle findet am Montag, dem 22. Juni 2020, statt. Wie die Vorsitzende des Vereins fit und fun e.V Brigitte Dame mitteilt, wird für die Kurse vorerst nur die große Halle genutzt. Zudem müssen natürlich Hygienevorschriften beachtet werden. Um einen reibungslosen und gesundheitsfördernden Sport durchführen zu können, werden alle Kursleiterinnen umfassend geschult. 

MENSCHEN

Sabine Krusen, Leiterin des Frauentreffs HellMa

3.6.20 Sie war sehr jung, ziemlich schüchtern, äußerst wissbegierig. Sie wollte das weite Weltall erforschen, still und abgeschieden hinter Riesenteleskopen weit entfernte Sterne und Galaxien beobachten, Astronomin werden. Ihre ausgezeichneten schulischen Leistungen ermöglichten ihr die Aufnahme in den äußerst begehrten Studiengang an der Hochschule in Jena. Das Leben hatte anderes vor. 

 

Copyright © 2021 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de