Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
Fotos: Erik-Jan Ouwerkerk
EINZELHANDEL

Verkaufskraft sollte zuverlässig und freundlich sein

Für den Verkauf im und vor dem Discounter "Will ick", Marzahner Promenade 28, wird stundenweise eine freundliche und zuverlässige Kraft gesucht. 

07.2.22 Simone Stark, Inhaberin vom Discounter „Billig will ick“ sucht Verkaufs-Hilfe in ihrem Geschäft.

Männlich, weiblich oder divers ist egal, Hauptsache die neue Verkaufskraft ist zuverlässig und freundlich.

"Das sind die wichtigsten Kriterien", meint Frau Stark. Alles andere in der Tätigkeit kann gelernt werden.

Zuverlässigkeit ist wichtig, da sich alle Mitarbeiterinnen aufeinander verlassen können müssen. Nur so gelingt es, ein gutes Team zu sein.

Freundlichkeit ist wichtig, da alle Kundinnen und Kunden es lieben und hier auch gewohnt sind, freundlich und zuvorkommend bedient zu werden.

 

GESUNDHEIT

Einfach anmelden mit und auch ohne Termin



Jetzt kann man sich nicht nur im Impfzentrum im Freizeitforum, sondern auch im Eastgate und ab dem 8. Februar auch in der Bärenapotheke impfen lassen. 

06.2.22 Seit dem 21. Januar 2022 können sich die Besucherinnen und Besucher des EASTGATE Berlin, bei „Mein Impfzentrum“ im 1. Obergeschoss (nähe P&C) ohne Termin impfen lassen!

Einfach im Impfzentrum mit Ausweisdokument und Impfpass (soweit vorhanden) vorbeikommen, vom Personal an der Anmeldung registrieren lassen und nach Aufklärung vom Arzt impfen lassen.

Drittimpfungen/Booster-Impfungen sind bereits ab 3 Monate nach der letzten Impfung möglich.

Verimpft wird aktuell der Impfstoff Moderna.

Sobald andere Impfstoffe (Biontech etc.) zugänglich sind, werden auch diese angeboten.

KUNST

Ab morgen SCHÖN - neue Ausstellung in der Galerie M

Morgen beginnt eine neue Ausstellung im Projektraum Galerie M. mit dem Titel „SCHÖN“.

04.2.22 "Schön", ganz einfach nur "Schön" heißt die neue Ausstellung in der Galerie M.

In einer Pressemitteilung der Neuen Kunst-Initiative NKI wird dazu Martin Seidel zitiert:

 „Schönheit ist weder aus dem Leben noch aus der Kunst wegzudenken.

Sie verkauft sich gut und ist ein sinnvolles bis lebensnotwendiges Prinzip.

Dabei ist nicht klar, wer und was für die Schönheit zuständig ist: die Biologie, die Psychologie, die philosophische Ästhetik oder die Kunst selbst?

Und wie künstlerische Schönheit überhaupt zu begreifen ist.

Fest steht nur, dass Schönheit allgegenwärtig und dem Bedürfnis nach Schönheit in vielen Bereichen des Alltags und der Kunst größer ist denn je.

DIENSTLEISTUNG

Liebesbeweis in Gold mit Edelstein selbst erschaffen





In einem Kurs selbst zum Goldschmied werden.

02.2.22 Lieben Sie Ihre Frau immer noch nach 24 Jahren? Wollen Sie Ihrer Freundin etwas Unvergleichliches schenken?

Braucht Ihr Mann einmal einen Liebesbeweis, der unschlagbar ist?

Dann erhalten Sie den zukünftigen Liebesbeweis in Form eines selbstkreierten UND selbst gefertigten Schmuckstückes in der Goldschmiedewerkstatt Mehnert.

In dieser Werkstatt haben Kreative und Verliebte bei einem Goldschmiedekurs unter Anleitung eines erfahrenen Fachmannes die Möglichkeit mit eigenen Händen etwas Eigenes und Neues zu erschaffen.

Ein persönliches Event, das Freude bereiten wird und bei dem man das Goldschmiedehandwerk kennen lernt. Oft haben die Kursteilnehmer eine Vorstellung, was sie fertigen wollen.

SOZIALES

Veranstaltungsplan rund um die Pflege und Leben im Alter

Pflegestützpunkt in der MP 49: Für Informationen und Termine: Tel. 030 – 514 30 93, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

31.1.22 Die Menschen werden immer älter. Im Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf gibt es ca. 82 330 Menschen, die 60 Jahre und älter sind.

Altern an sich wird zwar nicht als Krankheit angesehen, doch ist es so, dass mit zunehmendem Alter die Kraft, Widerstandkraft und Gesundheit ganz allgemein immer mehr schwinden.

Da gibt es Vieles, was von und für ältere Menschen zu beachten ist.

Wer mehr darüber erfahren will, wendet sich am besten an den Pflegestützpunkt in der Marzahner Promenade 49.

Die Mitarbeiter hier pflegen nicht, sie sind für eine umfassende Beratung zuständig. Interessenten können hingehen.

Noch besser, Institutionen laden die Berater und den eigenen Kundenkreis ein.

 

KINDER

Gemalte Verkehrserziehung in der Kita "Kleiner Fratz"







Verkehrserziehung in der Kita "Kleiner Fratz" in spielerischer und kreativer Form. Fotos: Kita

29.1.22 Wissen Sie, was ein Federtaschenkind ist? Das sind ganz besondere Kinder.

Es sind Kinder, die schon bald täglich eine Federtasche und sogar eine Mappe mit zur Schule bringen dürfen.

Federtaschenkinder sind die „Großen“ in der Kita „Kleiner Fratz“.

Sie wissen schon um ihren besonderen Status baldiges Schulkind zu sein.  

So waren sie auch mit Feuer und Flamme dabei, als in der Kita eine „Unterrichtsstunde“ Verkehrserziehung stattfand.

 

KINO

Demnächst wieder Kino-Perlen aus vergangenen Zeiten

 Wer kann sich noch erinnern? Wer die Filme noch mal sehen will, sollte sich rechtzeitig Karten sichern.

27.1.22 Erinnerungen an schöne Filme der Vergangenheit im UCI am Eastgate: 

Total Recall, 1.3.22: "Das Jahr 2084: Bauarbeiter Douglas Quaid wird von Träumen geplagt, in denen er ein Leben auf dem Mars führt.

Bei der Firma Rekall Inc. bucht er eine virtuelle Reise auf den Roten Planeten. Doch bei Quaid geht etwas schief und Quaid findet sich plötzlich in einer völlig neuen Identität wieder.

Brutale Killer heften sich an seine Fersen und seine Frau eröffnet ihm, sie wäre Agentin für den Mars-Diktator Cohaagen."

 Grüne Tomaten, 5.4.22: "Bei einem Krankenhausbesuch trifft die übergewichtige und frustrierte Hausfrau Evelyn auf die schrullige, lebenslustige Ninny. 

Die Begegnung mit der alten Dame verändert Evelyns Leben, was auch ihr Mann zu spüren bekommt

DIENSTLEISTUNG

Neue Energie tanken in neuem Wohnraum-Umfeld

Energie tanken und dieses Jahr den Wohnraum neu gestalten - mit PIOTIS, MP 43. 

25.1.22 Das Wetter ist mies, andere Umstande auch, die Stimmung nicht besser?

Dann braucht es einen Tapetenwechsel! Nein, nicht in die Ferne schweifen! Das Gute liegt so nah!

Die eigenen Tapeten, die Farben des Lebensraumes öfter einmal zu wechseln bringt dem ganzen Organismus ebenso viel neue Energie wie ein Urlaub. Farben beleben, das ist wissenschaftlich bewiesen.

Den Fachmann für diesen belebenden Tapeten- und Farbwechsel gibt es auch direkt vor der Haustür: PIOTIS.

Deren Wahlspruch lautet schließlich: „Wohnraum ist Lebensqualität!

Ihren Wohnraum zu gestalten, damit Sie Energie tanken können, ist eine der PIOTIS-Stärken. Übersetzt heißt PIOTIS „QUALITÄT“, die bei uns sehr groß geschrieben wird!“

 

SOZIALES

1000 Eierwärmer für die Oster-Überraschung

Allerliebste Küken, Hühnchen, Hasen und Mützchen - als Eierwärmer - sind schon fertig.

23.1.22 Zurzeit dürfen immer nur fünf Personen in die Räumlichkeiten des Stadtteilzentrums, MP 38.

Da lassen sich nicht wie sonst zahlreiche Veranstaltungen durchführen.

Auch die Interessentinnen, die Freitagfrüh zum Literaturfrühstück kommen wollten, mussten enttäuscht abziehen.  

All diese Hin-und-Her-Schwierigkeiten der vergangenen vielen Monate hält aber Leiterin Martina Polizzi nicht davon ab, immer wieder Neues zu initiieren.

Im Moment sucht sie Frauen und Männer, die sich an einer Osterüberraschungsaktion beteiligen wollen und vor allem gerne häkeln und nähen.

Der „Fahrbare Mittagstisch“ der Volkssolidarität, der vielen älteren Menschen täglich ihr Mittagessen bringt, möchte zu Ostern je ein gekochtes Ei verschenken.

 

SOZIALES

Neuer Mieter: BENN zieht in die MP 36 ein



BENN ist der neue Mieter in der MP 36 und ist momentan dabei, einzuziehen und sich einzurichten.

22.1.22 Zum Ende des Jahres zog actionsports wegen Geschäftsaufgabe aus. Schon kurze Zeit später ist nun wieder reges Treiben in der MP 36 zu sehen.

BENN zieht ein. Was ist BENN? In einer Mitteilung stellt sich der neue Mieter selbst kurz vor:   

"Wir sind „BENN Blumberger Damm“ und sind das örtliche BENN-Team. BENN steht für „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“.

BENN ist ein Programm der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und wird in enger Kooperation mit den Bezirken durchgeführt.  

Mit BENN wird der nachbarschaftliche Zusammenhalt gestärkt. Es geht darum, die eigenen Nachbarinnen und Nachbarn besser kennenzulernen, sich zu unterstützen und sich auszutauschen.

 

BUNTES

Herzlichen Glückwunsch, Ekaterina, zum Geburtstag

Heute wird ganz groß in der Familie Graf gefeiert. Das Geburtstagskind Ekaterina trägt sein schneeweißes wunderschönes Ein-Jahres-Geburtstagskleid, natürlich von der Mutter selbstgeschneidert. 

21.1.22 Heute vor einem Jahr, an dem schönen Datum 21.1.21,  wurde Ekaterina Graf geboren. Ihre Mutter Daria hatte vor gar nicht so langer Zeit die Maßschneiderei in der Promenade 31c eröffnet.

Von Anfang an war die Kleine mit im Geschäft. Zunächst im Kinderwagen, später im Laufställchen.

So ist sie immer mitten drin im geschäftlichen Treiben, schaut neugierig zu, ahmt nach. Schnell lernte sie, kann laufen und spricht schon.

NEUER JOB

Sie sind kindelieb und können Hauswirtschaft




Modernes, schönes, sauberes Arbeitsumfeld.

19.1.22 Sie sind kindelieb, können gut kochen, auch mal in größeren Töpfen, haben ein Händchen für die Hauswirtschaft und gerade kein richtiges Betätigungsfeld?

Dann kommt folgende Information wohl gerade richtig für Sie.

Wie Linda Koksch, die Leiterin der Kita  "Kleiner Fratz", mitteilt, sucht die Einrichtung, Marzahner Promenade 41, zur Verstärkung des Teams ab sofort eine Hauswirtschaftskraft für 15 Stunden in der Woche.

Weiter heißt es: "Zu ihren Aufgabenbereichen zählen verschiedene Tätigkeiten in der Küche wie beispielsweise Vorbereitung der Essenwagen und Vesper, Reinigungsarbeiten oder auch kleine Einkäufe."

 

FITNESS

Ladycompany meint: „Wir machen eine gute Figur“

Jetzt die guten Vorsätze in die Tat umsetzen und ein Probetraining buchen!

18.1.22 Jedes Jahr dasselbe Spiel: Zu den guten Vorsätzen fürs neue Jahr gehört oft, weniger Zucker auf dem Speiseplan, mehr Bewegung, um den Winterspeck wegzubekommen.

Für letzteres biete sich das Studio von Ladycompany im LeProm an.  Das ist Frauenfitness zu einem sehr attraktiven Monatsbeitrag: Auf den ansprechend gestalteten großzügigen Trainingsflächen können Frauen ganz unter sich für sonst nur 24,90 Euro monatlich trainieren. 

Jetzt sogar für kurze Zeit für nur 19,90 Euro.

Im all-inklusive Beitrag enthalten ist hierbei die Nutzung aller Trainingsgeräte sowie die umfassende und fachliche Trainerbetreuung.

 

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de