Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
GASTRONOMIE

Brathähnchen oder Goldbroiler – saftig, knusprig, lecker 

"Alibabas Kebabtasche" hat seit kurzem auch Brathähnchen im Angebot.

 

16.03.21 Seit kurzen gibt es in „Aladins Kebebtasche“, MP 45, auch Brathähnchen im Angebot. Eine leckere Abwechslung zum Döner, wenn man/frau nicht selbst kochen will.

Der Preis ist ähnlich, das halbe Hähnchen gibt es für 3,50 Euro, das ganze für 7 Euro. Guten Hunger wünscht der Gastronom.

Zu DDR-Zeiten hießen die Brathähnchen noch Broiler oder sogar Goldbroiler wegen ihrer goldgelb gebratenen Haut, die zuvor kräftig gewürzt war.

Gibt es außer dem Namen noch einen Unterschied zwischen einem Brathähnchen und einem Broiler? Wer es ganz genau wissen will, findet dazu im Internet einige aufschlussreiche Informationen.

 

 

BUNTES

Frühlingserwachen beginnt ganz langsam, aber sichtbar

 







14.03.21 Trotz des miesen Wetters lässt sich der Frühling auf der Promenade nicht mehr aufhalten. 

 
SPORT

Sport treiben erlaubt beim Kieser Training

 

Der Corona-Trainings-Spruch beim Kieser Training: "Hier trainieren Sie mit Abstand am besten" - jetzt auch wieder erlaubt und möglich mit Attest oder medizinische Indikation. Termin buchen unter  kieser-training.de/kundenbereich.

 

12.03.21 "Wir haben wieder geöffnet", freut sich Melissa Scholl, Studioleiterin beim Kieser Training in der MP 30. Seit Anfang der Woche ist hier "sicheres Training auch im Lockdown" möglich, weil Kieser Training als Gesundheitszentrum anerkannt wurde 

Wie Frau Scholl weiter mitteilt, wurden die vergangenen Wochen intensiv genutzt, zusammen mit einem renommierten Experten für Krankenhaushygiene das Sicherheitskonzept weiter zu verbessern.

 

DIENSTLEISTUNG

Unverzichtbar im Alltag – das Smartphone

Geschäftsführer Kai Zisowsky und Shopmanagerin Silvia Knade im modern gestalteten Geschäftsraum vom O2-Shop Sim only.

10.03.21 Vor 10 Jahren eröffnete Kai Zisowsky seinen „O2-Shop sim only“, MP 33. Sein Angebot umfasst alle Art von Handys nebst Zubehör wie Ladekabel, Displayschutz und Hüllen. Außerdem kann der Kunde hier seinen Handyvertrag abschließen.

Der Zeitpunkt der Geschäftseröffnung war gerade richtig gewählt, denn es begann gerade der Umbruch vom einfachen Handy zum Alleskönner Smartphone. Seither explodierte der Smartphonemarkt weltweit regelrecht, und viele Hersteller drängten ins lukrative Geschäft.

Die Platzhirsche aber sind und bleiben Iphone, Samsung, Huawai und Xiaomi, sagt der Geschäftsführer und fügt hinzu, dass es inzwischen hunderte Hersteller mit tausenden unterschiedlichen Geräten gäbe. Jedes halbe Jahr kommt eine neue, modernere Version auf den Markt.

 

M-PromI

Auf der Promenade immer einen Schritt voraus




Immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken - zum Beispiel Werbung für die Promenade. 

06.03.21 Wenn man auf das Eiscafé La Gondola zugeht, sieht man seit einigen Tagen neue Aufkleber auf den Werbeflächen über dem Café.

In Promenaden-gerechtem orange und weiß sollen die 7 Aufkleber darauf hinweisen, dass auf der Marzahner Promenade auch im Hintergrund einiges passiert.

Zuvorderst natürlich die Internetseite, die ja alle 2 bis 3 Tage mit neuen Geschichten bestückt wird.

Aber auch die Gewerbeinitiative „MPromI“ – Marzahner Promenaden Initiative – soll bekannter gemacht werden. Der Slogan „Einen Schritt voraus“ nimmt Bezug auf das Promenieren und soll gleichzeitig verdeutlichen, dass hier in die Zukunft gedacht wird.

Ausführende Firma kommt natürlich von der Promenade: 3W-Media.

FRAUENTREFF HellMa

 Vorbereitung auf den Internationalen Frauentag 

Power-Frauen-Wandbild neben dem Frauentreff HellMa von Künstler Krystian Schneidewind.

04.03.21 Es wird deutschlandweit und auch in Berlin gelockert. Noch dürfen zwar keine größeren Begegnungen im Frauentreff HellMa stattfinden, doch die Mitarbeiterinnen sind schon vorbereitet und aktiv.

Wie die Leiterin des Treffs, Sabine Krusen, mitteilt, steht dabei der Internationale Frauentag am 8. März im Vordergrund.

 

INTEGRATION

ROSA Interkultureller Frauentreff

Foto (von links) Hajar Alrefaai und Fariba Fazeli, beide Gruppenleiterinnen, rechts Kurda Nejad Projektkoordinatorin und erste Anprechpartnerin,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 030-97891001

03.03.21 Der Verein Frauenzentrum Marie setzt seit Beginn des Jahres 2021 ein Projekt in der Marzahner Promenade 45 um, das auf die Stärkung von Frauen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte ausgerichtet ist.

Gestaltet wird ein interkultureller Treffpunkt von syrischen, kurdischen, irakischen und afghanischen Frauen. Diese repräsentieren als Gastgeberinnen ihre Vielfalt wollen den kulturellen Austausch im Kiez befördern.

 

HANDEL in Not

Blutrotes Licht - EASTGATE mahnt zur Öffnung

Das EASTGATE leuchtete gestern Abend rot als Zeichen dafür, dass der Handel mit weiteren Lockdowns ausblutet. 

02.03.21 Am gestrigen Montag leuchtete das EASTGATE rot: Das sollte ein mahnendes Zeichen für die schwierige Lage der Händler und für eine schnelle Wiedereröffnung der Geschäfte sein, heißt es in einer Pressemitteilung des Center-Managements. Hier der weitere Wortlaut:

Zahlreiche Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland leuchteten am Montagabend rot – auch das EASTGATE Berlin.

 

DIENSTLEISTUNG

Ausgebucht und höhere Preise - aber endlich offen!

 

02.03.21 Schlange stehen allein nutzte gestern nichts vor den Friseursalons in der Promenade.  Und wird auch die nächsten Wochen nichts bringen. Denn die kargen Frisier-Termine sind schon für Wochen ausgebucht. Und die Telefone stehen nicht still. Jeder, jede, der/die einen frühen Termin ergatterte, ist heilfroh, endlich die Mähne gestutzt zu bekommen. Da wird auch nicht gemeckert, wenn der Preis ein wenig höher ist als vor dem Lockdown. Immerhin sind jetzt wieder 19 Prozent Mehrwertsteuer zu zahlen und durch die Abstandsregel können nur 60 bis 70 Prozent der üblichen Kundezahl bedient werden. 

MENSCHEN

Ein gelungenes Foto aus früheren Tagen

28.02.21 Marc Pospiech sitzt nachdenklich inmitten einer neuen Ausstellung im Projektraum der Galerie M. Ein Foto aus früheren Tagen. Foto: Wolfgang Strack

HANDEL

Netto-Neueröffnung mit Selbstbedienungskassen 

Prozente gab es auch vorher schon bei einigen Aktionen. Jetzt zur Neueröffnung der Nettofiliale konnte der Kunde mit 10 Prozent auf Alles wieder Schnäppchen machen. 

26.02.21 Seit Montag ist die Nettofiliale in der MP 30 nach einigen Umbautagen wieder geöffnet. Viele Kundinnen schauten seither schon hinein und bemerkten sicherlich diese und jene Neuheit.

Auf Anfrage erhielten wir nähere Informationen zum Umbau aus der Abteilung Unternehmenskommunikation
der Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG in 93142 Maxhütte-Haidhof. Darin heißt es: 

"Da diese Filiale nicht mehr unserem modernen Netto-Konzept hinsichtlich Größe und Gestaltung entsprach, wurde sie im Zeitraum vom 06.02.2021 bis 22.02.2021 umgebaut.

 

BUNTES

Was unternehmen sie in der Lockdown-Pandemie?

 

Wie beim Training legt Kampfsportmeister Matthias Rex auch beim Innenausbau der Kampfsportschule Pal Chang größten Wert auf Qualität und Präzision - hier poliert er die mit mit Epoxidharz lackierte Tische auf Hochglanz. 

24.02.21 Während die Politik immer wieder neue Zahlen präsentiert, um Lockdown an Lockdown zu reihen, soll es ab Montag doch wieder möglich sein, zumindest zum Friseur zu gehen. Natürlich mit Maske und Abstand.  

Die Mitarbeiter von Haar2O2 ( 030-93 24 173) sowie Haarkünste (030–91145858, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) freuen sich schon nach der lang erzwungenen Ruhezeit auf den Ansturm. Ohne Anmeldung wird es jedoch so schnell keinen freien Termin geben.

 

BUNTES

„Marzahn-Die Platte lebt“ – eine WELT-Dokumentation

In ihren frühen Zeiten - vor Jahrzehnten - waren Wohnungen in Marzahn begehrt und die Fernwärme ein hoch geschätzter Luxus. Dann bekamen die Plattenwohnung den Ruf, dass nur Abgehängte der Gesellschaft hier leben würden. Heute ist der Wohnbestand sogar für junge Leute attraktiv - viel Grün, preiswert, viel mehr als nur Wohnungen.  

22.02.21 Eigentlich sollte die Dokumentation „Footprints: Marzahn-Die Platte lebt“ morgen um 21.35 Uhr 30 Minuten lang in der Mediathek von WELT.de ausgestrahlt werden. In der Reportage sollten auch Szenen und Menschen aus der Promenade zu sehen sein.

Doch leider ist statt der Ausstrahlung auf dem Sendeplatz jetzt zu lesen: „Diese Sendung ist zurzeit aus lizenzrechtlichen Gründen nicht verfügbar.“

 

Copyright © 2021 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de