Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
VERANSTALTUNG

Musik, Modenschau, Bühnenprogramm, Cosmonautix

Die Band Cosmonautix begeisterte durch ihre Show. 

23.08.21 Sehr viele Menschen nutzten den vergangenen sonnigen Sonnabend und besuchten das Nachbarschaftsfest auf der Promenade.

Vor dem Eiscafé La Gondola gab es Livemusik – klassisch und jazzig.

Die Zuhörer saßen wie in einem Freiluftkonzert und hörten und spürten die melodischen Klänge.

Vor dem Stadtteilzentrum ging es aktionreicher zu. Die Mitarbeiter*innen des Zentrums hatten sich viel für Groß und Klein einfallen lassen, so dass es den ganzen Nachmittag turbulent zuging. Highlight hier war die Modenschau, an der sich sehr viele Akteure aus der gesamten Promenade beteiligt hatten.  

Zentrum des Festes war jedoch der Victor-Klemperer-Platz mit zahlreichen Ständen und einem großen Bühnenprogramm. Den Abschluss dieses ereignisreichen Tages, der vom Bündnis für Demokratie und Toleranz organisiert, durchgeführt und von der degewo finanziell gefördert wurde, war der Auftritt der Musikband Cosmonautix.

SOZIALES

Seminartag mit Führung durch Alt Marzahn

 Seminartag endete mit einer Führung durch Alt Marzahn und dem KulturGut.

22.08.21  Eine Gruppe des Bundesfreiwilligendienstes traf sich in der vergangenen Woche zu einem gemeinsamen Aktions- und Seminartag.

Zunächst wurden aktuelle Fragen im Stadtteilzentrum, dem ersten Anlaufpunkt, besprochen. Zum Seminartag gehörte auch eine kleine Besichtigung der näheren Umgebung.

Der interessante Tag endete mit einer Führung durch Alt Marzahn und dem KultuGut mit Keramikwerkstatt „Schamottchen“ und Bauerngarten. Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für alle, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Gemeinwohl engagieren möchten. Die Einsatzfelder liegen im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich. Der BFD dauert in der Regel 12 Monate und kann auf 18 Monate verlängert werden.

Weitere Infos unter www.bundesfreiwilligendienst.berlin

VERANSTALTUNG

Nachbarschaftsfest mit vielen Aktivitäten auf drei Plätzen

20.08.21 Nachdem im vergangenen Jahr und auch bisher in diesem alle Festivitäten im Innen und Außen auf der Marzahner Promenade nicht möglich waren, wird am morgigen Sonnabend das Nachbarschaftsfest live stattfinden.

Damit es eine Genehmigung erhielt, wurde ein sehr strenges Hygienekonzept vorgelegt. Danach müssen alle Besucher auch im Freien eine Maske tragen und auf viel Abstand achten.

Dafür wurde aber sehr viel Festliches und Fröhliches zum Zukucken und Mitmachen vorbereitet. Auf den Plätzen vor dem FFM, vor dem Stadtteilzentrum und vor dem Eiscafé La Gondola finden von 14 bis 19 Uhr viele Attraktionen statt.

Erstmals gibt es eine Modenschau, an der sich drei Geschäfte der Promenade sowohl mit ihren Kleidungen als auch mit eigenen Models beteiligen.

 

GASTRONOMIE

Meister-Vanille-Eis zum Sommerausklang genießen


Eis genießen vor La Gondola


Meister-Vanille-Eis

18.08.21 Wie meist üblich Ende August zeigt sich die Sonne launisch. Mal scheint sie, mal nicht. Warm ist es aber immer noch und deshalb ist die Lecker-Eis-Saison auch lange nicht zu Ende. Wer Vanille besonders mag, hat seit Beginn der Eissaison in diesem Jahr im Eiscafé La Gondola einen Meistereis in der Waffel oder Schale. In diesem Jahr wechselte die Inhaberin Lilit Zakaryan zum Eislieferanten IceGuerilla aus Wildau bei Berlin.

Vor Jahren errang die damals noch kleine Startup-Firma beim Wettbewerb der Gastronomie-Fachmesse Intergastra den Meisterpreis um das beste Vanilleeis Deutschlands. Seither werben sie mit diesem Titel. Dass das Eis  schmeckt, können sicherlich nicht nur die Kunden von La Gondola bezeugen. Immerhin liefert die heute nicht mehr so kleine Firma ihr handgemachtes Speiseeis in Eisdielen, Gastronomie, Hotellerie und sogar Handel in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Hier gibt es mehr zu lesen über das Meistereis von IceGuerilla, deren noch sehr viele andere leckere Sorten bei La Gondola im wechselnden Angebot zu finden sind. 

 

 

KUNST

Katalog vom Ausstellungsangebot


v.l.n.r. Mark Pospiech, Wolfgang Reuter, Wolfgang Strack


Gut besuchte Katalogpräsentation vor der Galerie M

Katalogpräsentation vor der Galerie M

16.08.21 "Die Neue Kunstinitiative Marzahn-hellersdorf hat sich seit ihrer Neugründung im Dezember 2017 zu einer vielfältigen und engagierten Gruppe von im Bezirk lebenden und arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern entwickelt, die seit gut zwei Jahren den „Projektraum der Galerie M2 in der Marzahner Promenade mit einem lebendigen Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot füllt", schreibt Juliane Witt, Bezirksstadträtin für Weiterbildung und Kultur, in ihrem Vorwort zum Katalog.

Der Katalog beinhaltet aus acht Ausstellungen Bilder und Werke von 100 Künstler*innen.

Die Fotos der Werke stammen von NKI-Mitglied Wolfgang Strack, die Gestaltung übernahm Ben Franke. 

BUNTES

Ein Spaziergang über die Promenade bei Nacht kann sehr schön sein

14.08.21 Das Freizeitforum im Spiegel des Brunnens auf dem Victor-Klemperer-Platz.

GASTRONOMIE

Bei der Mutter zu Hause war eine gute Koch-Schule

Was die Wirtin und Köchin Monika Greiff (l) in der Küche der Gaststätte "Biertulpe" lecker zubereitet, bringt Christiane Schiele zu den hungrigen Gästen.

12.08.21 Nur wenige Ältere werden noch die damalige „Zillestube“ im Interhotel Stadt Berlin kennen. Auf deren Speisekarte stand im Jahr 1979 „Strammer Max“ für 3,25 (Ost)-Mark oder Pökelkamm mit Sauerkraut und Erbsbrei, Kartoffeln für 4,40 (Ost)Mark.

Speisen wie in guten alten Zeiten mit echter Hausmannskost gibt es nicht nur dort und damals, sondern auch hier auf der Promenade in der "Biertulpe", MP 12.

Der „Stramme Max“ hat auf der Speisekarte genauso seinen festen Platz wie eine „dicke Currywurst mit hausgemachtem Kartoffelsalat“, Schweinesteak au four oder Moni´s gemachte Sülze mit Remouladensoße und Bratkartoffeln.

Moni ist die Wirtin, richtig Monika Greiff, die mit ihrer Stieftochter Christiane Schiele die „Biertulpe“ führt. 

BUNTES

Bankreiche Marzahner Promenade

10.08.21 Ein Bank, zum Beispiel die Deutsche, mag reich sein.

Die Marzahner Promenade ist bankreich und besitzt dazu noch zahlreiche andere Sitzmöglichkeiten, um nach einem Bummel über die 1,3 Kilometer auszuruhen, einen Kaffee zu trinken oder ein Bierchen, etwas zu essen oder nur die Seele baumeln zu lassen.

Vielleicht ist schon aufgefallen, dass nach den 10jährigen Bauarbeiten die gesamte Promenade barrierefrei ist.

Insgesamt gibt es jetzt 8 Plätze mit unterschiedlicher Gestaltung, darunter zwei Spielplätze und ein Fitnessplatz für alle Generationen.

Übrigens:

Die dominante und damit typische Farbe für die Marzahner Promenade ist ORANGE.

KUNST

Die Neue Kunstinitiative präsentiert eigenen Bildkatalog

Am Freitag, dem 13. August, erfolgt um 18 Uhr die offizielle Präsentation des Kataloges in der Galerie.

09.08.21 Seit April 2018 bespielen die Künstler*innen der NKI regelmäßig die Projekträume der Galerie M auf der Marzahner Promenade.

Seither wurden 15 stark beachtete Ausstellungen nebst diversen Kulturveranstaltungen in Eigenverantwortung organisiert.

Während der Präsentationswoche sind die Poster der bisherigen Ausstellungen zu besichtigen.

Vom Montag, dem 09. bis Samstag, dem 14. August, präsentiert die Neue Kunst Initiative Marzahn-Hellersdorf ihre erste Katalogpublikation im Projektraum der Galerie M auf der Marzahner Promenade 46.

Sie wurde gefördert aus Mitteln des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf.

Der nun vorliegende Katalog präsentiert auf 92 Seiten im Hardcover die ersten acht Ausstellungen im Projektraum Galerie M.

WOCHENMARKT

Mit Musik und Glücksrad Einstand gegeben

Interview mit Marktleiterin Ina Hölzel, (links)

07.08.21 Seit August hat Ina Hölzel wieder die Leitung über den Wochenmarkt auf der Marzahner Promenade.

Am vergangenen Freitag, dem 6. August 2021, feierte sie mit Musik und Glücksrad gemeinsam mit den Marktbesuchern und Anbietern ihren erneuten Einstand. 

Die Unterhaltungsmusik kam vom Berliner Master-Mix-Entertainer Jürgen Pölitz, der sich sehr freute, endlich wieder öffentlich Musik machen zu können.

Viele Marktbesucher nahmen das Angebot an am Glücksrad zu drehen und einen Preis zu gewinnen. 

In einem kleinen Interview berichtet die Marktleiterin, was Kunden Neues und Bewährtes demnächst auf dem Markt erwarten können.

Wie Ina Hölzel auf Ihrer Internetseite  https://www.markt-veranstaltungen.de/index.htm   mitteilt, gilt keine Maskenpflicht mehr auf Wochenmärkten. Abstandregeln müssen nach wie vor eingehalten werden.

VERKEHR

Anregungen noch bis zum 31. August 2021 abgeben 

Noch fließt hier der Verkehr. Ab kommenden Jahr beginnen umfangreiche Bauarbeiten. Voraussichtliche Fertigstellung 2029.

06.08.21 Ein paar Probleme wird es wohl in den kommenden Jahren geben für die Autofahrer, die bislang gewohnt über den Kreuzungsbereich Landsberger Allee/Märkische Allee fahren.  

Aktuell findet eine Online-Beteiligung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zum Ersatzneubau des Marzahner Knotens auf mein.berlin.de statt.

Unter dem Verkehrsknoten Marzahn wird der Kreuzungsbereich Landsberger Allee/Märkische Allee inklusive Brücken verstanden.

Aus dem Vorhaben: "Der Knoten Landsberger Allee / Märkische Allee soll zu einer höhenungleichen Stadtstraßenkreuzung mit Ampelschaltung umgebaut und die derzeit vorhandenen innenliegenden Auf- und Abfahrtsrampen zurück gebaut werden. 

FERIEN

Kinovergnügen in den letzten Sommerferientagen

 SPACE JAM 2: A NEW LEGACY - jetzt im Kino.

05.08.21 Darauf haben die Kids gewartet: SPACE JAM 2: A NEW LEGACY lädt zum spannenden und turbulenten Kinovergnügen ab 6 Jahre.

Die Fortsetzung zur Kult-Komödie „Space Jam“ aus dem Jahr 1996, in der nun LeBron James statt Michael Jordan auf die Looney Tunes trifft. LeBron und sein Sohn werden in der digitalen Welt gefangen gehalten.

Eine böse künstliche Intelligenz will die beiden erst dann gehen lassen, wenn es LeBron gelingt, ein Basketball-Team aus den Looney Tunes zu bilden, das es mit dem digitalen Gegner aufnehmen kann.

Wird es der Basketball-Star schaffen, aus dem wilden Haufen eine Mannschaft zu formen, die gegen die professionellen Spitzenspieler bestehen kann?

Die Frage beantwortet sich bei einem Kinobesuch im UCI Eastgate in den letzten Sommerferientagen. Hier geht es zum Programm und digitalem Ticketkauf.

M-PROMI

Themen waren Fest, Kunst, Klang und Sauberkeit


Zahlreiche Teilnehmer


links: Rainer Uhlig, degewo, Holger Scheibig, Promenadenmanager

Das Promenadenfrühstück war wieder gut und prominent besucht.

04.08.21 Zum Promenadenfrühstück vor einigen Tagen waren zahlreiche Interessenten gekommen, unter ihnen auch Rainer Uhlig, Leiter der Gewerbeimmobilien der degewo. Promenadenmanager Holger Scheibig hatte eine lange Liste an Themen vorbereitet. Vieles wurde diskutiert, einiges beschlossen, was zu tun ist, weiteren Vorschläge eingebracht. 

Im folgenden eine kurze Zusammenfassung, zu einigen Themen gibt es demnächst umfassendere Berichte auf dieser Seite: 

Am 21.08.21 findet das Nachbarschaftsfest mit zahlreichen Aktionen statt.

Klang- und Kunstpromenade

  • Die 10 Blumenampeln sind nach wie vor kaum beschädigt.
  • Die 3 farbigen Klaviere werden eifrig genutzt. Am stärksten das vor der Machbar 37. Aber auch jene in der Galerie M und bei Dissens.
Copyright © 2021 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de