CHRISTMASPROMENADE

Weihnachtsbaum aufstellen in der Marzahner Promenade

youtube

20.11.21 Zum zweiten Mal bekommt der Platz vor "La Gondola" einen wunderschönen Weihnachtsbaum - gesponsert von der degewo. Gestern wurde in einer zweistündigen Aktion die 10 Meter hohe Tanne von der Firma Tannen-Paradies aufgestellt. In den nächsten Tagen bekommt der grüne Baum auch wieder  - wie im vergangenem Jahr - seinen weihnachtlichen Schmuck. Schon gestern bekundeten zahlreiche Zuschauer und Passanten ihre Freude über dieses Zeichen der Freude und des Friedens.  

 

HOBBY

Die Motive reichen bis hin zu abstrakten Bildern




Anlässlich einer neuen Ausstellung von Bildern der Malgruppe des Stadtteilzentrums wurde ihre Leiterin Gisela Bragenitz mit einem großen Blumenstrauß überrascht.

19.11.21  Es war fast schon ein Fest, zu dem sich vor einigen Tagen die Frauen der Malgruppe des Stadtteilzentrums ebendort trafen.

Immerhin begingen sie einmal wieder eine Vernissage, die Eröffnung ihrer neuen Ausstellung mit selbstgemalten Bildern.

Natürlich waren dazu auch viele Interessierte gekommen. Denn die Werke der Malerinnen sind immer sehr ansehenswert.

Die Gruppe selbst trifft sich seit 2002. Seit 2004 fahren sie regelmäßig zu Malreisen ins Mönchgut auf Rügen, von wo auch die Ausstellungsbilder zeugen. 

WEIHNACHTSGESCHENKE

Blackfridays bei actionsports - bis zu 70 Prozent reduziert



ays







Ab dem 1. Dezember schließt actionsports seine Türen in der Promenade 36. Bis dahin bis zu 70 Prozent Rabatt. 

17.11.21 Jedes Jahr dieselbe Frage: Was schenke ich meinen Liebsten?

Nun, der Sohn oder auch der Vater könnten sich ganz sicher über ein hochwertiges Multifunktionswerkzeug von Letherman freuen.

Die Tochter wollte mit ihren Freundinnen schon immer mal eine Rauchbombe platzen lassen.

Bei actionsports paintballgames in der MP 36 gibt es diese und andere ganz besondere nicht alltägliche Artikel, die sehr gut auf den Weihnachtstisch passen.

MENSCHEN

Oft entsteht eine große Verbundenheit und Vertrautheit

Bestatterin Silke Jost leitet seit einem Jahr die Geschäftstelle der ESF, Bestattungen und Trauerhilfe GmbH in der Marzahner Promenade 43. 

15.11.21 Beruflich haben Sie viel mit dem Tod zu tun. Haben Sie privat Angst vor dem Tod?

Silke Jost: Nein. Gerade, weil ich mich beruflich viel mit dem Tod beschäftige, ist mir klar, das Leben besteht aus Geburt und Tod und was wir dazwischen daraus machen.

Man muss vor dem Tod keine Angst haben. Eher vor dem Sterben, das kann manchmal schon schlimm sein.

Ich finde, wir sollten uns in der Gesellschaft viel mehr bewusster auf das Sterben und den Tod als Bestanteil des Lebens besinnen.

 

GALERIE M

Bestaunenswerte Kunst der "Alternativen Realität"







13.11.21 Manche Menschen kommen schon mit der "richtigen" Realität nicht klar. Die Mitglieder der neuen Kunstinitiative (NKI) Marzahn Hellersdorf setzen mit ihrer neuen Ausstellung "Alternative Realität" noch eins drauf. Besucher sollten sich Zeit und Muse nehmen, um die hier präsentierte alternative-Realitäts-Kunst zu besichtigen, bestaunen und zu ergründen. Die Ausstellung in der Galerie M dauert bis zum 15.Januar. 2022. Öffnungszeiten: Mo. und Sa. 12 – 18 Uhr, Di. bis Fr. 10 – 18 Uhr, Eintritt frei, der Projektraum ist barrierefrei zugänglich.

 

STRASSENMUSIK

Rumänischer Saxophonspieler auf der Promenade

youtube

12.11.21 Die Marzahner Klang- und -Kunst-Promenade hat dieser Tage zeitweisen einen Straßenmusiker zu Gast. Wegen seiner mangelnden Deutschkenntnisse war eine Unterhaltung nicht möglich, nur so viel: Er heißt Mircia, kommt aus Rumänien, hat zur Zeit keine feste Bleibe, verdient sich sein Geld mit Straßenmusik und würde gern auf Feiern und Festivals mit seinem Saxophon auftreten. Anruf genügt 0152 17 85 30 49.  

 

LITERATUR

Morgenlektüre: „Wie ich aus der Hüfte kam“

 Gudrun Bernhagen liest am Freitag kommender Woche im Stadtteilzentrum aus ihrem neuen Buch „Wie ich aus der Hüfte kam“.

11.11.21 „Komm aus der Hüfte!“ ist eine Redewendung, die einen völlig neuen Sinn bekommt, wenn man sich einer Hüftoperation unterziehen muss.

Gudrun Bernhagen hat diese Operation hinter sich und als Schriftstellerin ein Buch daraus gemacht.

Humorvoll und mit einem Augenzwinkern sowie musikalischer Unterstützung liest sie am Freitag, dem 19.11., aus ihrem neuen Buch „Wie ich aus der Hüfte kam“.

Tagebuchartig gibt sie sehr persönliche Einblicke in das "Erlebnis" einer Hüftoperation und die darauf folgenden Wochen der schrittweisen Genesung. Ihre Erfahrungen können Orientierungshilfe und Mutmacher für Leser mit bevorstehendem gleichen operativen Eingriff sein. 

 

BUNTES

Herbstbaum im Laternenlicht auf der Promenade

youtube

10.11.21 Bevor schon bald die letzten bunten Blätter fallen, kann man noch einmal die wunderbare Pracht der Natur bestaunen. In der Promenade gibt es sehr viele Bäume und Sträucher mit den unterschiedlichsten Herbst-Laub-Farb-Variationen. Dieser Baum im Film steht vor der Gaststätte Van Lang. 

 

M-PROMI

Ein monatliches Veranstaltungsplakat 

Promenadenfrühstück in der Kampfsportschule "Pal Chang".

09.11.21 Zum Promenadenfrühstück Anfang November trafen sich wieder Interessenten und M-PROMI-Mitglieder, dieses Mal in der Kampfsportschule "Pal Chang".

Wie immer fertigte im Anschluss Promenadenmanager Holger Scheibig ein Protokoll von dieser Runde, dass er per Mail an alle Anbieter in der Promenade versandte.

Hier das Protokoll:  

  • Am 22.11.21 startet die Christmas Promenade mit Illumination und Weihnachtsbaum wie 2020. Beginn der Aufbauarbeiten: 06.11.21
  • Der Feurige Advent findet am 26.11.21 statt. Er fällt Corona-bedingt recht klein aus. 17 Uhr: Laternenumzug vom FAIR zu La Gondola. Dort ab 17:30: Konzert mit Pianoman Thomas Krüger.
    Wochenmarktbetreiberin Frau Hölzel wird am Nachmittag einen Weihnachtsmann beisteuern.
LICHT

Bald werden die Lichter wieder leuchten




Bis in der Passage die weihnachtlichen Lichter wieder herrlich leuchten, müssen sie erst installiert werden. Im Auftrag der degewo sind dafür Mitarbeiter der GIG Veranstaltungstechnik dieser Tage bei der Arbeit. 

08.11.21 „Was machen die denn da?“

Sonnabendabend fuhr ein riesiger gelber Lastwagen auf den Platz vor dem Café La Gondola.

Schwarz gekleidete Menschen packten viele Kisten, Bretter und Stangen aus und bauten in der Dunkelheit ein hohes Gestell.
Immer wieder blieben Passanten neugierig stehen und beobachteten die ungewöhnliche Szene. Das Geheimnis ist schnell gelüstet.

Mitarbeiter der Berliner Firma GIG Veranstaltungstechnik bringen im Auftrag der degewo Illuminationsartikel, wie leuchtende Tiere, Sterne, Ketten, Kristalle in der überdachten Passage und auf dem TEDI-Dach an.

 

MUSIK

Auf dem roten Sofa Musik hören oder in Notenblättern lesen

InteressentInnen können hier nach DVD oder Bluray-Disc Titeln stöbern oder sich im umfangreichen Bestand an Literatur über Musikgeschichte, Musiktheorie, musikalische Gattungen, Komponisten, Interpreten, Orchester und Instrumente informieren.

07.11.21 „In der Musikbibliothek lädt seit kurzem ein gemütliches rotes Sofa zum Verweilen ein.

Das Rot passt sich perfekt der dominierenden Farbumgebung an und zieht sofort die Aufmerksamkeit der Besucher an.

Eine sehr vorteilhafte Erhöhung der Aufenthaltsqualität! Nun können Musikinteressierte bequem sitzend in den vielen tollen Büchern schmökern, Noten studieren oder in Musikzeitschriften blättern.“ 

GALERIE M

"Alternative Realität" in einer neuen Kunst-Schau 

Jede neue Ausstellung in der Galerie M wird von den Mitgliedern der neuen Kunst-Initiative mit viel Kreativität, Akribie und Fleiß vorbereitet. 

05.11.21 Was ist real? Früher lautete mal die spontane Antwort des Durchschnittsbürgers: „Alles, was ich sehen, hören und anfassen kann.“

Heute trauen sich die wenigstens zu, eine Definition abzugeben. Beim Onlinelexikon Wikipedia lesen wir:

„Als real wird zum einen etwas bezeichnet, das keine Illusion ist und nicht von den Wünschen oder Überzeugungen einer einzelnen Person abhängig ist. Zum anderen ist real vor allem etwas, das in Wahrheit so ist, wie es erscheint, bzw. dem bestimmte Eigenschaften "robust" – also nicht nur in einer Hinsicht und nicht nur vorübergehend – zukommen (→ Authentizität)…“ mehr hier

Reales ist anscheinend etwas sehr Kompliziertes und eher philosophisch begreifbar.

Aber was ist dann eine „Alternative Realität“? 

TANZ

An alle Anfänger: Bitte nur mit sauberen Sohlen aufs Parkett!

Weitere Informationen unter https://danceflair.de/

03.11.21 Profitänzer wissen es sehr wohl, dass ihnen der Boden unter den Füßen die besten Dienste leistet, wenn er schön glatt den Tanzschuhen keine Hindernisse beim Schreiten und Gleiten und Schwingen und Drehen gibt.

Deshalb müssen Anfänger DAS als Allererstes lernen: Bitte nur mit sauberen Tanzschuhen aufs Tanzparkett!

Dazu gehört, dass die Schuhe auch nicht zuvor frisch mit Schuhcreme versehen werden, denn Wachsabriebe wirken wie Stopper und machen den schönen Tanzschritt kaputt. Außerdem muss das Parkett dadurch wieder mühevoll gereinigt werden.

So, mit diesem Basis-Wissen ausgestattet können sich Tanzwillige zum neuen Anfängerkurs in der Tanzschule „DanceFlair“ im Le Prom anmelden.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de